AKTUELLES

08. März 2017

Tomatis-Methode ist umsatzsteuerpflichtig

Das Finanzgericht Hamburg urteilt zum Themenkreis Umsatzsteuer: Umsätze aus therapeutischen Maßnahmen unter Anwendung der Tomatis-Methode sind nicht als heilberufliche Handlung zu bewerten und unterliegen somit der Umsatzsteuerpflicht. Die Revision zum Bundesfinanzhof wurde nicht zugelassen und wird aktuell mit einer…
Weiterlesen
08. März 2017

Endlich Klarheit bei anschaffungsnahen Herstellungskosten

Der Bundesfinanzhof urteilt am laufenden Band zur Thematik anschaffungsnaher Herstellungskosten bei Vermietungsimmobilien. In drei aktuellen Urteilen wurde nunmehr für Klarheit gesorgt, allerdings zuungunsten der Steuerpflichtigen: Werden innerhalb der ersten drei Jahre nach Anschaffung einer Immobilie Instandhaltungs- und Renovierungsmaßnahmen durchgeführt, so…
Weiterlesen
31. Januar 2017

Leistungen eines Schlüsseldienstes

Der Bezug von Leistungen eines Schlüsseldienstes wird v.a. in Notfällen relevant. Die zugefallene Haustür oder der Schlüsselverlust sind oft ein teures Vergnügen, was zur Frage führt, inwieweit diese Kosten steuerlich Berücksichtigung finden können: Im Bereich der unternehmerischen Sphäre beim Einsatz…
Weiterlesen
31. Januar 2017

Lagerung von Eizellen - Umsatzsteuer

Die weitere Lagerung von im Rahmen einer Fruchtbarkeitsbehandlung eingefrorenen  Eizellen durch einen Arzt gegen ein vom Patienten gezahltes Entgelt ist umsatzsteuerfrei.…
Weiterlesen
31. Januar 2017

Erneuerung von Küchen in Vermietungsobjekten

Der Bundesfinanzhof hat ein vereinfachendes aber nicht unbedingt erfreuliches Urteil zur Erneuerung von Küchen in Vermietungsobjekten gefällt:
Weiterlesen
20. Dezember 2016

BFH Entscheidung - ‚Tumormeldungen‘ eines Arztes an ein Krebsregister sind um-satzsteuerpflichtige Leistungen

Wir möchten Sie auf die BFH Entscheidung hinsichtlich der Tumormeldungen für ein Krebsregister hinweisen, welches ausführt, dass diese Leistungen nicht der Umsatzsteuerbefreiung nach § 4 Nr. 14 UStG unterliegen. Im Rahmen der Tumormeldungen werden Identitäts- und epidemiologische Daten durch den…
Weiterlesen
22. November 2016

"Verzicht gegen Anstellung" - Urteil des Bundessozialgerichts liegt vor

Mittlerweile liegt endlich der Volltext des viel diskutierten Urteils des Bundessozialgerichts vom 04.05.2016 (Az.: B 6 KA 21/15 R)vor, auf welches wir in bisherigen Rundschreiben auch schon hingewiesen hatten. Das Bundessozialgericht hatte entschieden, dass eine Anstellungsgenehmigung nur erteilt werden darf,…
Weiterlesen
22. November 2016

DE STATIS - Anfrage

Aktuell erhalten einige von Ihnen einen Heranziehungsbescheid des Statistischen Bundesamtes (DE STATIS) aus Bonn. In einem Online-Meldeverfahren sollen statistische Angaben zur Praxis, zur ausgeübten Tätigkeit, den Beschäftigten, Einnahmen und Ausgaben gemacht werden. Dieser Bescheid ist – im Gegensatz zu vielen…
Weiterlesen
17. Oktober 2016

Eine nicht nachvollziehbare Grundsatzentscheidung des Bundesfinanzhofes: Erstattete Krankenversicherungsbeiträge mindern immer den Sonderausgabenabzug

Erstattete Beiträge zur Basiskranken- und Pflegeversicherung sind laut aktuellster Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs mit den im selben Veranlagungsjahr gezahlten Beiträgen zu verrechnen. Es kommt dabei nicht darauf an, ob und in welcher Höhe der Steuerpflichtige die erstatteten Beiträge im Jahr…
Weiterlesen
17. Oktober 2016

Immobilienverkauf: Steuerfalle bei der Zehnjahresfrist?

Erwerben und verkaufen Sie eine Wohnung innerhalb von zehn Jahren, müssen Sie einen entstehenden Gewinn versteuern. Allerdings sieht das Gesetz für Fälle der Selbstnutzung zwei Ausnahmen vor. So geht der Fiskus leer aus, wenn die Immobilie im Zeitraum zwischen Anschaffung…
Weiterlesen