AKTUELLES

30. September 2015

Elterngeld

Verbesserungen wurden von der Regierung für beschäftigte Mütter und Väter beschlossen. Für Kinder, die ab dem 01. Juli 2015 geboren sind, haben die Eltern die Möglichkeit, ihre Elternzeit flexibler untereinander aufzuteilen. Entscheiden sich die Eltern für das neue Elterngeld-Plus, können…
Weiterlesen
30. September 2015

Dokumentationspflicht beim Mindestlohn für Angehörige

Beim Thema Mindestlohn und den zugehörigen Dokumentationspflichten gab es viel Verwirrung und eine Menge neuer Bürokratie. Endlich hat die Bundesregierung im August dieses Jahres eine organisatorische Erleichterung beschlossen. In der Verordnung zu den Dokumentationspflichten nach dem Mindestlohngesetz wurde beschlossen,…
Weiterlesen
20. August 2015

Kooperationsverbot verfassungswidrig

Laut Berufsordnung der Ärzte ist eine Zuweisung von Patienten gegen Entgelt untersagt. So darf beispielsweise ein Orthopäde keine Kick-Back-Zahlungen von einem Radiologen erhalten, dem er Patienten überweist. Um eine Umgehung dieses Verbots zu verhindern, waren Teilberufsausübungsgemeinschaften (Teil-BAG) von bestimmten…
Weiterlesen
23. Juli 2015

Versorgungsstärkungsgesetz

Das viel diskutierte GKV-Versorgungsstärkungsgesetz wurde am 11. Juni 2015 vom Bundestag verabschiedet und tritt zum 01. August 2015 in Kraft. Im Folgenden wollen wir Sie über einige bedeutende Änderungen informieren: Einschneidende Bedeutung dürfte vor allem die Neuregelung zum Nachbesetzungsverfahren erlangen,…
Weiterlesen
30. Juni 2015

Umsatzsteuerlicher Kleinunternehmer

Umsatzsteuerlich wird als Kleinunternehmer behandelt, wer im Vorjahr weniger als € 17.500 an steuerpflichtigen Umsätzen erzielt hat und im aktuellen Jahr voraussichtlich nicht mehr als € 50.000 an Umsätzen generiert. Die Option zur Regelbesteuerung darf nicht ausgeübt worden sein. Ein…
Weiterlesen
28. Mai 2015

Neues zum Mindestlohn

Im Folgenden wollen wir einige Informationen zum Thema Mindestlohn aufzeigen: Gültigkeit Der gesetzliche Mindestlohn gilt seit dem 01.01.2015 für alle Arbeitnehmer. Ausnahmen gelten nur für spezielle im Gesetz aufgeführte Branchen, Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren und Auszubildende sowie Praktikanten…
Weiterlesen
28. Mai 2015

Steuern und Abgaben sparen durch steuerfreie Erholungsbeihilfen

Mit steuerfreien Erholungsbeihilfen können Steuer- und Sozialversicherungsabzüge minimiert werden, damit möglichst viel vom Bruttogehalt auf dem Konto Ihrer Angestellten ankommt.  Bekommen Ihre Angestellten Urlaubsgeld, kommt davon nicht selten nur die Hälfte bei ihnen an. Der Ausweg oder die Möglichkeit eine…
Weiterlesen
28. Mai 2015

Bundesfinanzhof urteilt zum Bleaching durch Zahnärzte

Nach § 4 Nr. 14 des Umsatzsteuergesetz sind Heilbehandlungen des Zahnarztes steuerfrei. Dazu gehören auch ästhetische Behandlungen, wenn diese Leistungen dazu dienen, Krankheiten oder Gesundheitsstörungen zu diagnostizieren, zu behandeln oder zu heilen. Steuerbefreit ist auch eine medizinische Maßnahme ästhetischer…
Weiterlesen
24. April 2015

Endlich Klarheit bei der gewerblichen Infektion

Der Bundesfinanzhof hat sich damit beschäftigt, wann es bei Personengesellschaften (z.B. BAG, üBAG, MVZ, PG, GP) zu einer gewerblichen Infektion der ansonsten selbständigen Einkünfte und mithin zu einer Gewerbesteuerbelastung kommt. Bisher war die Grenze, ab wann denn nun eine…
Weiterlesen
24. April 2015

Schönheitsoperationen können auch umsatzsteuerfrei sein

Schönheitsoperationen sind generell umsatzsteuerpflichtige Leistungen, die aber in Einzelfällen umsatzsteuerfrei sein können, so hat der Bundesfinanzhof jüngst entschieden. Für die Umsatzsteuerfreiheit ist es allerdings unabdinglich, dass die Operation auf Grund einer Krankheit, Verletzung oder eines angeborenen körperlichen Mangels notwendig ist.…
Weiterlesen