MANDANTENRUNDSCHREIBEN

22. Januar 2018

Mandantenrundschreiben Januar 2018

Aus dem Inhalt: - Unverzinsliche Angehörigendarlehen sind in der Bilanz gewinnerhöhend abzuzinsen - Wichtige Aspekte zum neuen Transparenzregister - Besteuerung von Streubesitzdividenden auf dem Prüfstand - Briefkastensitz ist eine vorsteuerfähige Adresse - Zur Anerkennung einer Pensionsrückstellung mit Abfindungsklausel - Trockenes Brötchen mit Kaffee ist kein…
Weiterlesen
21. November 2017

Mandantenrundschreiben Dezember 2017

Aus dem Inhalt: - Neues Verwaltungsschreiben zur Behandlung der Kostenbeteiligung bei Dienstwagen - Mahlzeitengestellung: Übergangsregel für Großbuchstabe "M" erneut verlängert - Betreuungsleistungen: Für diese Kinder bleibt ein Arbeitgeber-Zuschuss steuerfrei - Pensionsrückstellungen: Rechnungszinsfuß von 6 % verfassungswidrig? - Verkauf einer "Alt-Lebensversicherung":  Verluste können steuerlich geltend…
Weiterlesen
20. Oktober 2017

Mandantenrundschreiben November 2017

Aus dem Inhalt: - Geänderte Rechtsprechung zu eigenkapitalersetzenden Finanzierungshilfen des Gesellschafters - Finanzverwaltung wendet das "Geschenke-Urteil" nicht so streng an wie erwartet! - Geldwerter Vorteil für BahnCard: Entscheidend ist die Prognoserechnung - Vorweggenommene Erbfolge bei Anteilen an einer GmbH: Übergeber darf kein Geschäftsführer…
Weiterlesen
04. Oktober 2017

Mandantenrundschreiben Oktober 2017

Aus dem Inhalt: - Umsatzsteuer: Neues Verwaltungsschreiben zur Behandlung der Bauträger-Altfälle - Insolvenzgeldumlage soll in 2018 auf 0,06 % sinken - Abzug von Unterhaltsaufwendungen: Betreuungsgeld gilt als "schädlicher" Bezug - Banken dürfen auch bei Unternehmerkrediten keine Bearbeitungsgebühren verlangen - Bundesfinanzhof beendet den Meinungsstreit: Scheidungskosten…
Weiterlesen
24. August 2017

Mandantenrundschreiben September 2017

Aus dem Inhalt: - Betriebliche Altersvorsorge: Diese Verbesserungen bringt das Betriebsrentenstärkungsgesetz - Betrugsschaden kann als Werbungskosten abziehbar sein - Erbschaft- und Schenkungsteuer: Pflegefreibetrag trotz Unterhaltspflicht zu gewähren - Ende der doppelten Haushaltsführung: Vorfälligkeitsentschädigung zählt nicht als Werbungskosten - Ordnungsgemäße Kassenbuchführung: Bundesrat stimmt der Kassensicherungsverordnung…
Weiterlesen